* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch



* Letztes Feedback






Einsamkeit

Die ganze Woche über war sie riesig groß... die Einsamkeit, die ich im Moment empfinde. Wenn ich bei meiner Familie anrufe, habe ich das Gefühl, dass ich sie bei etwas stören würde. Ich fühle mich unwillkommen. Nicht mehr zuhause.
Im Moment fühlt es sich so an, als hätte ich überhaupt niemanden. Zumindest niemanden hier bei mir, der mich in den Arm nimmt und sagt "es ist schon ok, ich bin für dich da". Der mich das "einsam-fühlen" vergessen lässt.
Bin die ganze Woche nicht sehr redselig, verzieh mich immer mehr hinter meinen Depressionen (wenn man das so nennen kann).
Morgen kann ich umziehen, dann habe ich immerhin was zu Tun. Aber im Moment freue ich mich gar nicht darüber. Ich habe eher mehr Angst, dann noch einsamer zu werden und mich noch mehr zurückzuziehen.
Ich will nach Hause, in ein Zuhause, das mich willkommen heißt, in das ich kommen kann und in dem ich gern gesehen werde.
Einsamkeit. Leere. Einsamkeit. Trauer. Angst. Einsamkeit. All diese Gedanken kreisen in meinem Kopf umher und lassen mich nicht in Ruhe
28.11.09 01:22
 
Letzte Einträge: 24.November 2009


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung